>> Sie sind hier -
Homepage
- Selbsthilfegruppe Parkinson Wallis

Selbsthilfegruppe Parkinson Wallis

Die Parkinson-Krankheit betrifft in der Schweiz etwa 15‘000 Menschen.

Im Wallis haben sich drei Gruppen (Ober-, Mittel- und Unterwallis) gebildet, damit die Betroffenen und Ihre Angehörigen sich mit anderen Patienten austauschen und Erfahrungen teilen können. Diese Austausche sind von hohem Nutzen und erlauben, über die Diskussion, zu lernen, eine bewusstere Haltung gegenüber der Krankheit einzunehmen.

Unabhängig, von Freiwilligen verwaltet, bieten diese Gruppen das ganze Jahr über verschiedene freundschaftliche Treffen und der Krankheit angepasste Aktivitäten an: Gymnastik, Gedächtnistraining, Sprachtherapie, Vorträge von Spezialisten, Ernährungskurse, Ausflüge usw.

Dank Ihrer Großzügigkeit ist der Vorstand des VPeWal glücklich, die Aktivitäten dieser Freiwilligen, die einen fantastischen Job ausführen, unterstützen zu können. Herzlichen Dank!

Der VPeWAL übergibt der Selbsthilfegruppe Parkinson Wallis einen Scheck über           Fr. 9‘000.-- :

 

 Siehe das Dankschreiben der Selbsthilfegruppe Wallis, klicken Sie hier..

Verband des Personals
des Staats Wallis  

  
Postfach 92  
1951 Sitten